GartenRadio

powered by in2web-design.de

GartenRadio

powered by in2web-design.de

0:00
00:00

Prinzip Permakultur

Ein Buch, das sich an Gartenanfänger richtet, die wissen wollen, was im frühen Frühjahr bis zum späten Herbst im Gemüsebeet alles zu tun ist. Die aber auch wissen wollen, und da liegt der Schwerpunkt, wie sie dabei verantwortungsvoll mit und in der Natur arbeiten können...

Denn das ist das Geheimnis der so genannten Permakultur: eine Kreislaufwirtschaft, in der alles, was im Garten anfällt, wieder in die Bodenbearbeitung zurückgeführt wird, und das mit geringstem Arbeitseinsatz.

So wird davon abgeraten, die Erde umzugraben. Locker bleibt der Boden auch, wenn er ständig bedeckt ist, durch Gründüngung zum Beispiel oder durch Mulchen. Außerdem sollte Gemüse gemäß der Fruchtfolge angebaut werden. Nach der Ernte von starkzehrenden Sorten wie Gurken sollte also auf der gleichen Fläche nicht noch eine weitere starkzehrende Art wie Kartoffeln angebaut werden. Selbstverständlich wird in dem Permakultur-Garten auch alles kompostiert und die so gewonnene neue Erde wieder verwendet. Diese und viele andere nachvollziehbare Tipps animieren dazu, mit vielen guten Vorsätzen in die nächste Gartensaison einzusteigen. (UF)
 
Katrin Schlieber, Prinzip Permakultur, GU 2017, 16,99 Euro.